Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

OBERKÄRNTENVeranstaltungen und Ausflugstipps vom 2. bis 8. August in Oberkärnten

Ob Ausstellung, Blutspendetermine, Gottesdienst oder Online-Veranstaltung. Tipps zu aktuellen Terminen gibt es in unserer Wochenvorschau für Oberkärnten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Theaterwagen Porcia macht in Krems und in Lendorf Halt © KK/Ensemble Porcia
 

Theaterwagen Porcia

Mit dem Kärntner Straßentheater leibhaftige Theatermomente erleben. Unter diesem Motto tourt das Ensemble Porcia durch das Land.

Am Samstag, dem 7. August macht der Theaterwagen Halt in der Gemeinde Krems am Dorfplatz in Eisentratten.

Gespielt werden das Kinderstück "Herr Domeldidot will nicht sprechen" von Angelica Ladurner um 17 Uhr und "My cool Lady" nach Pygmalion von George Bernard Shaw um 19 Uhr. Das Kinderstück kann bei freiem Eintritt besucht werden. Die Karte für das Erwachsenenstück kostet 13 Euro. Vorverkaufskarten sind bei der Trafik von Elke Pirker erhältlich.

Am Freitag, dem 6. August ist der Theaterwagen mit denselben Beginnzeiten beim Rojachhof in Lendorf zu Gast.

Corona: Rückblick & Ausblick

Der Förderungsverein Gailtaler Heimatmuseum lädt am Donnerstag, dem 5. August um 19.30 Uhr zum Vortrag unter dem Titel "Corona: Rückblick und Ausblick" mit Bernd Lamprecht. Der Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde/Pneumologie in Linz bringt eine Zusammenfassung der vergangenen eineinhalb Jahre der Covid-19-Lage und einen Ausblick was die kommenden Monate voraussichtlich bringen werden. Außerdem spricht er über vorbeugende und therapeutische Maßnahmen.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit für Fragen und zur Diskussion.

Der Vortrag findet im Freien statt. Bei Regen in der luftigen Gailtaler Kesn im Schlosshof. Es gelten die 3-G-Regel und die Registrierungspflicht.

Dr. Bernd Lamprecht spricht über Corona-Rückblick und Ausblick Foto © KK/Lamprecht

Blut spenden

Der freiwillige Blutspendedienst des Roten Kreuzes bittet um Blutspenden:

  • Dienstag, 3. August: Kultursaal Lendorf, 15.30 bis 20 Uhr
  • Donnerstag, 5. August: Gemeindeamt Greifenburg, 15.30 bis 20 Uhr
  • Freitag, 6. August: Treffpunkt Berg im Drautal, 15.30 bis 20 Uhr
  • Freitag, 6. August: Volksschule Kolbnitz, 15.30 bis 20 Uhr

Berger Bauern- und Kunsthandwerksmarkt

Am Freitag, dem 6. August findet im Ortszentrum und entlang des Berger Baches in Berg im Drautal ein Bauern- und Kunsthandwerksmarkt statt. Von 17 bis 20 Uhr präsentieren Direktvermarkter und Kunsthandwerker aus Berg und den Nachbarorten ihre Waren und Werke und geben auch gerne Auskunft über die Herstellung.

Kunst am Abend 2021

Am Samstag, dem 7. und Sonntag, dem 8. August wird Seeboden, jeweils von 17 bis 22 Uhr, zur offenen Galerie. Der Verein kultur.im.puls lädt zu "Kunst am Abend". Dabei stellen 17 Aussteller in acht Ausstellungsräumem im Zentrum von Seeboden ihre Werke aus. Weiters ist auch die Kinder-Malschule mit dabei.

Die Eröffnung erfolgt am Samstag, um 16.45 Uhr am Hauptplatz in Seeboden.

zeit.čas.tempo

Werke von Luise Kloos und Astrid Pazelt werden unter dem Titel "zeit.čas.tempo" im Forsthaus am Marktplatz in Sachsenburg ausgestellt.

Die Ausstellung ist bis 8. August jeweils freitags bis sonntags von 10 bis 12 Uhr zu besichtigen.

Familientheater am Katschberg

"Guten Tag, kleines Schweinchen", frei nach den Büchern von Janosch, heißt es heuer im Juli und August beim Familientheater am Katschberg. Dabei sind der Bär, der kleine Tiger und das Schweinchen wieder unterwegs und nehmen die Zuschauer mit auf eine einstündige Abenteuerreise. 

Das Stück ist für Kinder ab drei Jahren geeignet und wird vom 4. Juli bis 15. August jeden Sonntag, jeweils um 17 Uhr in der Klimaarena Katschberg (Freiluftbühne) aufgeführt. Der Eintritt ist kostenlos.

"Guten Tag, kleines Schweinchen" heißt es heuer am Katschberg Foto © KK/Tourismusregion Katschberg

Granatium

Das Granatium ist wieder täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Führungen werden um 10.30, 11.30, 14 und 15.30 Uhr angeboten. Gruppenführungen sind jederzeit möglich. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich.

Ab 12. Juli werden jeden Montag, um 10.30 Uhr Märchenführungen für Kinder mit der Bergfee Granatia angeboten. Die Bergfee erzählt die Geschichte wie Ferdinands Ur-Ur-Großvater sein Glück fand.

Außerdem gibt es ein Schürfgelände, wo die Besucher ihren eigenen Edelstein herausklopfen und ihn dann in der hauseigenen Schleiferei veredeln lassen können.

Granatium in Radenthein Foto © KK/GRANATIUM

 

 

 

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen