Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kunst zum VerschickenEin Sündenfall der Post rückt Millstatt ins Bild

Für die Sondermarkenserie "Sakrale Kunst" wurde heuer ein Motiv des bekannten Millstätter Fastentuchs ausgewählt. Am Freitag können Sie sich Ihren Sonderstempel abholen.

Sündenfall, Dieses Motiv vom Millstätter Fastentuch ist auf einer neuen Sonderbriefmarke zu sehen, Briefmarke, Post, Sakrale Kunst, Millstatt, Oberkärnten
Dieses Motiv vom Millstätter Fastentuch ist auf einer neuen Sonderbriefmarke zu sehen © Eggenberger/Diözese Gurk
 

Eine besondere Ehre wurde der Pfarre Millstatt zuteil: Die österreichische Post AG widmete dem Millstätter Fastentuch eine eigene Sonderbriefmarke. Auf der 21. Marke der Reihe "Sakrale Kunst" ist die alttestamentliche Darstellung des Sündenfalls, eines der 41 Felder des Fastentuches, zu sehen. Am Freitag, dem 19. März, wird die neue Briefmarke vom Philatelistenverein St. Gabriel im Kongresshaus in Millstatt präsentiert. Von 10 bis 16 Uhr kann man sich dort außerdem den Sonderstempel mit dem gleichen Motiv abholen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren