Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MölltalJunior Ranger verbrachten spannende Wochen im Nationalpark Hohe Tauern

Die Mischung aus theoretischem und praktischem Unterricht, Wanderungen, Bergerlebnissen, Abenteuer und Spiel macht die Ausbildung zum Kärntnermilch Junior Ranger zu einem unvergesslichen Erlebnis.

15 Jugendliche feierten ihren Abschlus als Junior Ranger des Nationalparks Hohe Tauern © KK/HANS KEUSCHNIG
 

Zwei Wochen verbrachten 15 Jugendliche im Nationalpark Hohe Tauern und bekamen jenes Handwerk vermittelt, das ein echter Nationalpark Ranger für seine Arbeit benötigt. Sie lernten viel über Tiere, Pflanzen, Geologie, Gletscher und das Leben in der freien Natur. Aber nicht nur authentische Wissensvermittlung, sondern auch viel Action, Spaß und Abenteuer hatte das Ausbildungsprogramm für die engagierten Jugendlichen zu bieten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.