Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aguntum in DölsachNeues Café beim Römermuseum lädt zum Einkehrschwung

Die Taverna Aguntum direkt beim Römermuseum in Dölsach soll zum Treffpunkt für Einheimische, Radfahrer und Museumsgäste werden.

Taverna Aguntum in Dölsach
Pigall und Lienharter haben seit Mitte Juni geöffnet © Nicole Kari
 

Im Oktober 2019 wurde der Neubau beim Römermuseum Aguntum öffentlich präsentiert, jetzt ist in diesen neuen Räumen Leben eingezogen. Koch Michael Lienharter und Partnerin Anita Pigall freuen sich, nach der Corona-Zwangspause nun endlich in ihrer „Taverna Aguntum“ die Gäste zu bewirten. „Ich habe vorher in Wien gelebt und wollte wieder zurückkommen. Als sich die Pächterfrage stellte, habe ich den Schritt gesetzt. Andreas Ortner von der Fleischerei Ortner ist eingestiegen, und wir haben eine KG gegründet“, schildert der gebürtige Obertilliacher, der nun in Lienz wohnt und Gastronomieerfahrung im In- und Ausland gesammelt hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren