AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

GmündSteinewerfer nach Wochen von Polizei gefasst

Mindestens zehn Sachbeschädigungen werden einem 49-jährigen Oberkärntner angelastet. Er soll immer wieder mit Steinen Fensterscheiben eingeschlagen haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Polizei konnte den mutmaßlichen Steinewerfer ausforschen
Die Polizei konnte den mutmaßlichen Steinewerfer ausforschen © APA/Gindl
 

Am Donnerstag um 4.46 Uhr wurde ein 49-jähriger Mann auf frischer Tat dabei ertappt, wie er einen Stein gegen die Fensterscheibe einer aufgelassenen Firma im Bezirk Spittal warf. Aufgrund der gleichen Vorgehensweise (immer einschlagen der Fensterscheiben mit Steinen) konnten dem 49-Jährigen zehn Sachbeschädigungen in den letzten Monaten zur Last gelegt werden. Die Schadenshöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der 49-Jährige wird der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen