AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Slalom-Asse trainieren am Weißensee"Selbsterzeugter Druck ist das Schlimmste"

Vor den Technik-Rennen ab Samstag, 8. Februar, in Chamonix (FRA) trainieren die österreichischen Slalom-Asse um Marco Schwarz am Weißensee. Dort nahmen Trainer Marko Pfeifer und die Aktiven zur öffentlichen Kritik Stellung.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Marco Schwarz trainiert unter Anleitung von ÖSV-Slalom-Coach Marko Pfeifer (rechts) am Weißensee © Kopp
 

Die Ergebnisse der österreichischen Technik-Herren lassen in diesem Winter, dem ersten nach Marcel Hirscher, zu Wünschen übrig. Kein Wunder, dass die Kritik durch die Öffentlichkeit steigt. Die Fans verlangen mehr von Marco Schwarz, Michael Matt, Manuel Feller & Co. Derzeit bereiten sich die Aktiven am Weißensee auf den Slalom am Samstag, 8. Februar, und den Parallel-Riesentorlauf am 9. Februar in Chamonix vor. In Kärnten nahmen die Asse und Trainer Marko Pfeifer zur immer lauter werdenen Kritik Stellung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren