AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Standort-DiskussionSki-NMS in Feistritz vorerst gesichert

Ausgerechnet zum 50-Jahr-Jubiläum wird der Ski-NMS in Feistritz/Drau infrage gestellt. Zumindest bis 2023 soll es nun weitergehen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Ski-NMS bleibt zumindest bis 2023 in Feistritz/Drau
Die Ski-NMS bleibt zumindest bis 2023 in Feistritz/Drau © (c) Oskar Hoeher (Oskar Hoeher)
 

Seit exakt 50 gibt es die Skihauptschule in Feistritz/Drau. Berühmte Abgänger sind beispielsweise die Skispringer Martin Koch, Heinz Kuttin sowie die Skiasse Max Franz und Christian Walder. Auch Skilegende Franz Klammer erlebte die Anfänge der damaligen Skihauptschule hautnah mit. Aber gerade zum runden Jubiläum ranken sich die Gerüchte, dass der einzige Ski-NMS-Standort Kärntens schon in naher Zukunft infrage gestellt sei. Kurzerhand wurde sogar die im Frühjahr geplante „Geburtstagsfeier“ auf unbestimmte Zeit verschoben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren