AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Spittal, SeebodenSpar-Markt wurde generalsaniert

Der Spar-Supermarkt in der Villacher Straße in Spittal erstrahlt in neuem Glanz, demnächst eröffnet auch die umgebaute Spar-Filiale in Seeboden.

Spark-Marktleiterin Kathrin Brugger und ihre Stellvertreterin Milijana Ljubojevic © KK/SPAR
 

Nach weniger als zwei Monaten Umbauzeit zeigt sich der Spar-Supermarkt Spittal in der Villacher Straße 144 im neuen Gewand. Der beliebte Spar-Markt ist nach der Sanierung für die aktuellen Kundenanforderungen gerüstet. „Unsere Modernisierungsoffensive im Jahr 2018 findet in Oberkärnten ihren gebührenden Abschluss. Nachdem wir in Spittal neu eröffnet haben, arbeiten wir mit Hochdruck an unserem Standort in Seeboden, der auch noch heuer seine Pforten öffnen wird“, sagt Paul Bacher, Geschäftsführer für Spar Kärnten und Osttirol.

Marktleiterin Kathrin Brugger und ihre Stellvertreterin Milijana Ljubojevic legen im 600 Quadratmeter großen Supermarkt Wert auf  regionale Produkte. So finden sich im breiten Sortiment die Nudeln der Schmankerlkiste direkt aus Spittal, das Krustenbrot der Bäckerei Pietschnigg aus Gmünd, die Käsespezialitäten der Kaslab‘n ebenso wie jene von der Kärntnermilch oder Eier der Familie Unterlerchner vlg. Hansbauer aus Kötzing in Seeboden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren