AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OberkärntenCaritas feiert Begegnungswoche und 25. Geburtstag

Vom 10. bis 18. November findet die Begegnungswoche der Caritas statt. Armut im Bezirk Spittal soll sichtbar gemacht werden. Die Caritas Beratungsstelle feiert am 18. November ihr Jubiläum.

Die Begegnungswoche der Caritas soll Leute zusammenbringen © KK/Caritas
 

"Wir wollen ein Netz der Nächstenliebe und Solidarität knüpfen, es sichtbar machen und festigen“, sagt Caritasdirektor Josef Marketz. Unter dem Motto WIR.gemeinsam findet vom 10. bis 18. November eine Begegnungswoche der Caritas statt. Armut, die materielle, finanzielle, physische oder psychische Gründe haben kann, soll sichtbar gemacht werden.

Den Auftakt macht eine Abendmesse am Samstag, 10. November, um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche Spittal mit Diözesanadministrator Dompropst Engelbert Guggenberger und Caritasdirektor Marketz. Die musikalische Gestaltung übernimmt das Jugendblasorchester der Musikschule Spittal.
Unter dem Motto „WIR.schauen hin“ werden am 12. November um 19.30 im Ahnensaal des Schlosses Porcia die Notlagen der Menschen in der Region beleuchtet. Bezirkshauptmann Klaus Brandner und Marketz setzen sich mit diesem Thema auseinander. Der Abend wird von den Stimmen aus Amlach musikalisch umrahmt.

Regionalentwicklungstreffen

Weiters finden Regionalentwicklungstreffen statt, um Begegnungsräume zu schaffen: 13. November in Obervellach (Gemeindesitzungssaal), 14. November in Gmünd (Stadtsaal im Schloss Lodron) sowie 15. November in Greifenburg (Lesesaal). Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Beendet wird die Begegnungswoche mit einer Heiligen Messe am 18. November um 9.45 Uhr in der Pfarrkiche Radenthein unter Mitwirkung des MGV Immergrün.

Beratungsstelle feiert 25. Geburtstag

Die Beratungsstelle der Caritas Spittal feiert am 18. November am Bauernmarkt in Spittal von 9 bis 11 Uhr den 25. Geburtstag. Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle geben Informationen über das kostenlose Angebot. Über 400 Hilfesuchende verzeichnete die Beratungsstelle in Spittal allen im Vorjahr. Tendenz steigend.

Kommentieren