AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Spittal/DrauCobra-Einsatz nach Beziehungsstreit

Im Stadtpark traf ein 34-jähriger Spittaler auf seine Ex-Freundin und ihren Begleiter. Er attackierte die beiden und bedrohte sie mit dem Umbringen.

Mann attackierte Ex-Freundin und ihren Begleiter
Mann attackierte Ex-Freundin und ihren Begleiter © APA
 

Am Dienstag gegen 21.45 Uhr traf ein 34-jähriger Mann aus Spittal/Drau im Stadtpark seine ehemalige 43-jährige Lebensgefährtin und ihre Begleitung, einen 42-jährigen Mann aus Metnitz. Der 34-jährige Mann beschimpfte seine ehemalige Lebensgefährtin sowie ihren Begleiter und drohte beide umzubringen.

Im Zuge der Beschimpfungen schlug er dem Mann mit der Faust in das Gesicht. Als beide den Stadtpark in Spittal/Drau verlassen wollten, folgte ihnen der Spittaler und beschimpfte sie weiter. Als sich die Frau umdrehte, versetzte ihr der 34-Jährige einen Stoß gegen den Brustkorb, die Frau stürzte zu Boden. Sie erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht. Passanten eilten zu Hilfe, der Ex-Freund verließ daraufhin den Stadtpark.

Mehrere Waffen gefunden

Im Zuge der Erhebungen wurde festgestellt, dass der 34-jährige Mann im Besitz einer Waffenbesitzkarte und zwei Faustfeuerwaffen sowie einer Langwaffe ist. Aus diesem Grund wurde das Einsatzkommando Cobra verständigt, die den Mann an seiner Wohnadresse antraf. Bei der Nachschau konnten neben den gemeldeten Schusswaffen weitere Waffen, auch verbotene Waffen (wie ein Schlagring, Wurfsterne und in einem Kugelschreiber verstecktes Messer), vorgefunden und sichergestellt werden.

Gegen den Mann wurden ein vorläufiges Waffenverbot sowie ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen