AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HermagorIn Hermagor wird wieder süßes Gold verkostet

6000 Besucher konnten am Samstag beim 15. Hermagorer Honigfest die Bienenzucht live miterleben. Viel Prominenz war beim Honiganstich vertreten.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Landtagsabgeordnete Christina Patterer, Imkerobmann Sepp Marschnig, Landesrat Martin Gruber, Landtags-Präsident Reinhart Rohr und Nationalratsabgeordneter Gabriel Obernosterer beim Honiganstich
Landtagsabgeordnete Christina Patterer, Imkerobmann Sepp Marschnig, Landesrat Martin Gruber, Landtags-Präsident Reinhart Rohr und Nationalratsabgeordneter Gabriel Obernosterer beim Honiganstich © Leopold Salcher
 

Zum 15. Mal wurde Samstagvormittag bei herrlichstem Sommerwetter das Hermagorer Honigfest durch den traditionellen Honiganstich und Segnung des evangelischen Pfarrers Mariusz Bryl eröffnet. „Es gibt österreichweit kein vergleichbares Fest“, betonte Arno Kronhofer, Obmann der Kärntner Imker. Das vom Bienenzuchtverein Hermagor mit Obmann Josef Marschnig organisierte Fest ist weit über die Grenzen hinaus bekannt.  100 verschiedene heimische, italienische und slowenische Aussteller und Erlebnisstationen vermittelten dem Publikum die Honigproduktion hautnah.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren