Gmünd, MaltaSie radelten mit viel Genuss

Radfahren wurde beim Genussradeln zum kurzweiligen Sportvergnügen für die ganze Familie. 120 Teilnehmer waren am Start. Strecke war der Radweg R9 von Gmünd bis ins hintere Maltatal.

Startschuss zum vierten Genussradeln © KK/PRIVAT
 

Genussvolles Radeln stand auch heuer wieder im Mittelpunkt auf dem Radweg R9 zwischen Gmünd und dem hinteren Maltatal. 120 Radler traten beim vierten Genussradeln, veranstaltet vom "Radsport-Leistungsmodell" Gmünd mit Obmann Walter Stiegler, in die Pedale. Gattin Gudrun Stiegler kredenzte Kaffee und Kuchen. Vor dem gemeinsamen Start am Gmünder Hauptplatz gab es einen feierlichen Festakt mit Gottesdienst und Segnung der Radfahrer durch Pfarrerin Dagmar Wagner-Rauca. Musikalisch feuerte die EC Band unter der Leitung von Bernhard Egger die Sportler kräftig an. Paratriathlet Christian Troger, Bürgermeister Josef Jury, Touristiker Siggi Neuschitzer sowie die Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Liesertal Gernot Kircher und Peter Steiner waren die Ehrengäste.

Die EC Band sorgte für Schwung Foto ©

Kommentieren