AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OberkärntenNach sonnigem Vormittag wird es unbeständig

Ab Mittag lässt sich kaum mehr vorhersagen, wo und wann es regnen wird. Es ist unbeständig und mild mit eventueller Neigung zu Gewittern am Abend.

Gegen Abend nehmen Regen und Gewitterneigung in Oberkärnten zu © KK/PRIVAT
 

Bei flacher Druckverteilung bestimmen nun verstärkt tagesperiodische Effekte unseren Wetterablauf. Deshalb kann sich die Sonne vor allem am Vormittag und über den breiteren Tälern länger zeigen und es ist somit auch recht freundlich. Über den Bergen bilden sich dann jedoch im Verlauf des Tages immer mehr und teils auch dickere Quellwolken aus. Diese führen besonders später am Nachmittag und am Abend zu ein paar Regenschauern oder sogar vereinzelten Gewittern. Wo, wann und ob überhaupt es nass wird, ist nur kurzfristig vorherzusagen.

"Deshalb sollte man bei Freizeitaktivitäten vor allem ab dem Nachmittag vorsichtiger sein und flexibel auf Wetteränderungen reagieren", empfiehlt der Meteorologe Reinhard Prugger. Die Temperaturen ändern sich kaum und erreichen am Nachmittag zum Beispiel in Heiligenblut Werte um 16 Grad.

Kommentieren