Lendorf, Lurnfeld

Neue Qualität für Bildung im ländlichen Raum

Ab Mai wird der Litzlhof umgebaut und im Herbst 2018 schlussendlich mit der Fachschule Drauhofen zusammengelegt. Das soll vor allem Kosten sparen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Huber, Altersberger, Benger, Hartweger und Lendorfs Vizebürgermeister Josef Wielscher © Camilla Kleinsasser
 

Am Dienstag wurde in der Landesregierung der Baustart für den Umbau am Litzlhof in Lendorf mit Mai fixiert. Die landwirtschaftlichen Fachschulen Litzlhof und Drauhofen werden mit Herbst 2018 zusammengelegt und als Kompetenzzentrum für Land- und Forstwirtschaft sowie ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement geführt. Das Personal von Drauhofen wird komplett übernommen, sodass künftig am Litzlhof 35 Lehrer tätig sein werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!