AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Oberkärnten

Mit interessanten Tipps ins erste September-Wochenende

Dieses Wochenende lockt mit Rad fahren für den guten Zweck, einem Besuch im Maltatal, Brot backen im Lesachtal, man kann sich bei Blasmusik vergnügen oder mit viel Humor gesund werden.

Radlteam mit Simon Guggenberger
Radlteam mit Simon Guggenberger © KK/Radlwolf
 

Radeln für den guten Zweck

Die beiden Paraolympioniken Michael Kurz und Wolfgang Dabernig laden zum gemeinsamen "Radeln" auf die Mauthner Alm ein. Bezwungen werden 780 Höhenmeter bei einer Streckenlänge von 10,3 Kilometer.

Anmeldungen erbeten unter radlwolf@aon.at oder direkt beim Start um 9 Uhr am Sonntag, den 4. September, am Hauptplatz im Bergsteigerdorf Mauthen.

Sämtliche freiwillige Spenden gehen an Simon Guggenberger, der damit seine Ausbildung finanziert.

Nationalparkfest im Maltatal

Am Sonntag, den 4. September, ab 11.30 Uhr wird im Maltatal im Bereich des Gasthofes Hochalmspitze gefeiert. Nach dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche Maria Hilf in Malta findet die feierliche Eröffnung mit anschließendem Frühschoppen der Trachtenkapelle statt.

Neben zahlreichen Programmpunkten wie Auftritten der Schuhplattlergruppe, Schauschmieden, Kletterturm, Kutschenfahrten, Nationalparkquiz und mehr, gibt es um 13 Uhr die Möglichkeit einer Kirchenführung und um 14 und 16.30 Uhr werden Trachtenmodelle bei einer Modenschau vorgeführt.

Dorf- und Brotfest

Das Lesachtal lädt vom Freitag, den 2. bis Sonntag den 4. September, zum Dorf- und Brotfest ein. Mit einer DJ-Line wird in der Stadlbar am Freitag ab 21 Uhr schon für Partystimmung gesorgt.

Beim Schaubrotbacken kann man den Bäckern am Samstag, ab 14 Uhr in der Volksmusikakademie in Liesing über die Schulter schauen und ab 18 Uhr den Dorffestauftakt erleben.

Nach dem Festgottesdienst und der Schutzengelprozession um 8 Uhr erfolgt der Frühschoppen mit der Trachtenkapelle Liesing um 10 Uhr und dem offiziellen Brotanschnitt um 11 Uhr am Sonntag am Dorfplatz. Ab 13.30 Uhr spielt "Die Hopfenmusig" aus Südtirol.

Schaubrotbacken beim Brotfest
Schaubrotbacken beim Brotfest Foto © KK/Veranstalter

60 Jahre Blasmusik

Die Trachtenkapelle Seeboden feiert am 3. und 4. September ihren 60-jährigen Bestand in der Burgarena in Treffling.

Am Samstag erfolgt der Festakt um 17.15 Uhr und ab 18.30 Uhr unterhalten die Minis der TK Seeboden, die  Musikkapelle Kematen in Tirol und der  Musikverein Ehrenhausen (Steiermark) die Besucher. Ab 21.30 Uhr spielen "Die Stockhiatla".

Am Sonntag spielt "Die Innsbrucker Böhmische" ab 12.30 Uhr nach dem Festakt um 11.15 Uhr auf.

Lachen macht gesund

Wolfgang Baumgärtner, Arzt für Psychotherapie und Allgemeinmedizin, gibt Tipps bei der "Medizynischen Sprechstunde" mit Musik, Zauberei und Kabarett. Er wird an der Gitarre von Jörg Fleer begleitet. Am Samstag, den 3. September, um 20 Uhr im Stadtsaal Gmünd.

Mehr Veranstaltungen gibt es unter www.kleinezeitung.at/k/kultur/wohin

 

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen