Schmerzhaft war jener Schritt, welchen die Bergbahnen Vorhegg mitten in der Weihnachtssaison setzen mussten: Aufgrund des Schneemangels wurde dem Sessellift der Stecker gezogen. Die Piste von ganz oben hinunter nach Kötschach-Mauthen war nicht mehr – sicher – befahrbar.