Nach einem Diebstahl am 8. November von Kosmetikartikeln in einem Geschäft in Spittal/Drau konnte von Beamten der Polizeiinspektion Spittal/Drau eine 28-jährige Spittalerin als Tatverdächtige ausgemittelt werden.

Der Tatverdächtigen konnten im Zeitraum von 2. bis 8. November bisher vier Diebstähle von Parfums und Kosmetikartikeln im Wert von mehreren Hundert Euro nachgewiesen werden. Diese Diebstähle hat sie in mehreren Geschäften in Spittal begangen.

Die gestohlenen Artikel hat sie an einen unbekannten Mann verkauft und dadurch ihren Lebensunterhalt finanziert.

Betreffend weiterer Diebstähle durch die Tatverdächtige werden noch Ermittlungen durchgeführt.