FreigabeSperre der Gailtalbahn kann aufgehoben werden

Am Dienstag, 11. Jänner, wurde mit Betriebsbeginn auch die Bahnstrecke zwischen Arnoldstein und Hermagor wieder freigegeben. 1500 Meter Oberleitung und knapp 20 Masten wurden instand gesetzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Gailtalbahn ist wieder auf Schiene © Salcher
 

Die durch den Schnee verursachten schweren Schäden an den Kärntner Bahnstrecken werden Anfang der Woche vollständig beseitigt. Die letzten Arbeiten erfolgen derzeit noch entlang der Gailtalbahn, die Strecke wird derzeit noch im Schienen-Ersatzverkehr mit Bussen gefahren. Umgestürzte Bäume haben insgesamt rund 1500 Meter Oberleitung und knapp 20 Oberleitungsmasten auf mehreren Streckenabschnitten zwischen Arnoldstein und Hermagor schwer beschädigt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!