Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SeebodenStromausfall im Großraum Millstätter See

Technisches Gebrechen sorgte Sonntagvormittag in den Gemeinden Millstatt und Seeboden für einen längeren Stromausfall.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
2600 Haushalte waren am Sonntag ohne Strom © AP
 

Exakt um 10.17 Uhr ging in rund 2600 Haushalten in den Gemeinden Millstatt und Seeboden am Sonntag der Strom aus. Ursache war laut Josef Stocker, Pressesprecher des Stromerzeugers Kelag, ein technisches Gebrechen in der Trafostation Treffling (Seeboden). Nach rund einer Stunde waren zirka 2000 Haushalte wieder am Netz, die übrigen 600 Haushalte mussten rund drei Stunden warten, bis sie wieder Strom hatten. Mit den Gewittern der vergangenen Tage hatte der Stromausfall nichts zu tun, es handelte sich um Materialermüdung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren