Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bad KleinkirchheimTagesurlaub vor der Haustüre

Schnee- und Wintersport-Fans kommen in Bad Kleinkirchheim nicht zu kurz. Trotz des Lockdowns bietet die Region Outdoor-Aktivitäten und setzt auf ein großzügiges Skigebiet.

Winterwandern in Bad Kleinkirchheim. © (c) Franz Gerdl
 

Gerade in diesem Winter kommen Besucher der Region Bad Kleinkirchheim auf ihre Kosten. Zusätzlich zum Skifahren und Snowboarden ist hier die ganze Vielfalt des Winters erlebbar. Ob beim Langlaufen, Rodeln, Eislaufen, Skitouren gehen oder Schneeschuh- und Winterwandern ist für jeden etwas dabei. Das Skigebiet verfügt über fünf Zustiege samt entsprechender Parkflächen und die Personenbeförderung erfolgt überwiegend mittels Sesselbahnen und Schleppliften. 34 Abfahrten, verteilt auf 103 Pistenkilometer, ermöglichen Ski- und Snowboardvergnügen mit ausreichend Sicherheitsabstand.

Ganz neu ist Kärntens erster Doppelmayr D-Line Sessellift auf das Spitzeck. Die neue Sechser-Sesselbahn überzeugt mit einem Höchstmaß an Komfort. Das Covid-19-Sicherheitskonzept der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen wurde von langer Hand vorbereitet. Zurzeit stehen die Pisten im Teilbereich St. Oswald zur Verfügung und je nach Entwicklung werden weitere Teilabschnitte geöffnet.

Einkehrschwung in der Natur

Auch abseits der Pisten bietet Bad Kleinkirchheim eine Vielzahl an Möglichkeiten. Der Biosphärenpark Nockberge hält viele Angebote für Schneeschuhwanderer und Skitourengeher bereit. "Wahre Winter-Genießer können die verschneite Landschaft entlang der Winterwanderwege, der Langlaufloipen oder auf einer der Naturrodelbahnen entdecken", so Jakob Forstnig, Vorsitzender des TVB Bad Kleinkirchheim. "Gemeinsam mit der Loipe bis Gnesau stehen heuer rund 40 Loipenkilometer zur Verfügung, an Winterwanderwegen werden 60 Kilometer geboten.

Höhepunkt der Naturrodelbahnen ist das Nachtrodel-Angebot der Unterwirt Hütte. Montags und Freitags geht es mit dem Traktortaxi rauf und mit der Rodel und jeder Menge Spaß wieder runter.

Kommentare (1)
Kommentieren
Derbini
1
0
Lesenswert?

Sauerei

wegen euch Liftbetreibern werden wir wieder in den nächsten Lockdown geschickt, denn Abstände und Maskenpflicht wird zu 80% nicht eingehalten. Und das soll ein harter Lockdown sein!