Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Skigebiet GoldeckEin Gratis-Skitag für die Helden der Pandemie

Bis Ende Jänner bietet das Skigebiet Goldeck dem Kärntner Gesundheits- und Pflegepersonal einen Gratis-Skitag samt kostenloser Ausrüstung an. Ein Danke an die Helden der Pandemie.

Christopher Beck (Skischule), Andrea Samonigg-Mahrer, Stefanie Hopfgartner, Gerald Bruckmann und Thomas Schell © KK/GOLDECK
 

Für ihren heldenhaften Dienst an der Gemeinschaft, möchte das Skigebiet Goldeck dem Kärntner Gesundheits- und Pflegepersonal nicht nur applaudieren, sondern auch Danke sagen. Stefanie Hopfgartner von den Goldeck Bergbahnen, dazu: „Wir möchten den Helden der Pandemie ein wenig Auszeit schenken und laden darum alle Mitarbeiter der Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen ein, im Zeitraum von 11. bis 31. Jänner einen Skitag auf dem Sportberg Goldeck zu verbringen.“ Neben gratis Skikarten, stellt der Goldeck Sportartikelverleih die Ausrüstung für den Skitag kostenlos zur Verfügung.

Mit dem Mitarbeiterausweis oder einem Berechtigungsschein, welcher vom Betrieb bei den Goldeck Bergbahnen angefordert werden kann, erhalten die Heldinnen und Helden jeweils kostenlos die Skikarte und samt Equipment. Stellvertretend für Krankenhäuser und Pflegeheime in Kärnten, nahmen die Spittaler Krankenhaus-Direktorin Andrea Samonigg-Mahrer, der ärztliche Leiter des KH Spittal, Gerald Bruckmann, sowie Sozialhilfeverbands-Direktor Thomas Schell dieses Angebot dankend an. Die Lifte sind täglich von 9 bis 16 Uhr in Betrieb.

Kommentare (1)
Kommentieren
mani0723
0
10
Lesenswert?

Tolle Aktion!!!

Hut ab vor den Goldeck-Verantwortlichen.
Gerade wenn man bedenkt, dass ja auch die Skigebiete nicht gerade die rosigsten Zeiten zu bestehen haben und sicherlich auch auf jeden Euro angewiesen sind!