Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GreifenburgSeit 90 Jahren setzt "Weissenseer" Meilensteine in Sachen Holzbau

Vom Zwei-Mann-Zimmereibetrieb entwickelte sich die Firma Weissenseer Holzbau zu einem der wichtigsten österreichischen Innovationstreiber ihrer Branche. Nun wird 90-Jahr-Jubiläum gefeiert.

Das Areal der Firma Weissenseer Holzbau in Greifenburg © KK/WEISSENSEER HOLZBAU
 

Vor genau 90 Jahren begann unweit des Weissensees eine Erfolgsgeschichte, die eng mit dem Baustoff Holz verbunden ist. Beschäftigte sich der Gründer und Großvater des heutigen Eigentümers und Geschäftsführers Christof Weissenseer noch mit klassischen Zimmermanns-Konstruktionen, rückte mit der Zeit die Elementbauweise und der mehrgeschossige Wohnbau zunehmend in den Fokus. Zu tun hat diese Entwicklung auch mit dem persönlichen Werdegang von Christof Weissenseer. Mit 19 Jahren zog es ihn nach Kanada, wo er im Holzbauunternehmen seines Onkels jobbte. „Schon zur damaligen Zeit wurden in USA Fünf-bis Sechs-Geschosser aus Holz errichtet, die mithilfe vorgefertigter Elemente auf der Baustelle montiert wurden“, sagt Weissenseer.

KK/WEISSENSEER
Christoph Weissenseer, vielfach Pionier in Sachen des innovativen Holzbaus © KK/WEISSENSEER

Zurück in Österreich, wo er bereits mit 21 Jahren den elterlichen Betrieb übernahm, rückte er die Systematisierung in den Fokus und legte somit den Grundstein einer beispiellosen Erfolgsstory.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren