Artikel versenden

XXXLutz kauft Kika-Gebäude und prüft derzeit die Nutzung

Möbelriese hält trotz Kauf des ehemaligen Kika-Möbelhauses an Ausbauplänen von XXXLutz-Standort fest.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel