Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Seeboden Süßer Zuwachs auf dem Reiterhof

Am Reiterhof Landhaus Podesser wohnt jetzt Huzulen-Pferd Ostwind. Huzulen sind eine sehr liebe, starke aber seltene Rasse.

Elena Hueter, Michaela Brandstätter und Sepp Podesser mit Ostwind © Claudia Lux
 

Ostwind zieht über den Reiterhof Podesser in Seeboden. Und zwar wortwörtlich. Ostwind heißt der neue entzückende Zuwachs am kleinen, familiär geführten Reiterhof. Der Huzulen-Wallach ist klein gewachsen und blickt fröhlich zu Reitlehrerin Michaela Brandstätter. Hanni und Sepp Podesser freuen sich, obwohl die Coronakrise für den kleinen Hof mit naturnaher Haltung herausfordernd war. „Ein Reiterhof ist immer sehr knapp berechnet, aber wir sehen dann die Freude der Kinder und das ist für uns unbezahlbar“, sagt Sepp Podesser. Ostwind – von den Reiterkindern getauft – hat tatsächlich östliche Wurzeln.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren