AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Spittal Krankenhaus wird um 11,4 Millionen Euro ausgebaut

Im Zubau am Nordtrakt des Krankenhauses wird ein neuer tagesklinischer Bereich entstehen. Die Bauarbeiten beginnen im Mai, im Dezember 2021 soll der neue Trakt bezugsfertig sein.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
So wird der neue Nord-Trakt des Krankenhaus Spittal aussehen. Baubeginn ist im Mai
So wird der neue Nord-Trakt des Krankenhaus Spittal aussehen. Baubeginn ist im Mai © KK/Architekten Hinterwirth
 

Das Krankenhaus Spittal gilt als medizinischer Nahversorger von Oberkärnten. Der Standort wird langfristig gesichert und sogar ausgebaut, sagte Landeshauptmannstellvertreterin und Gesundheitsreferentin Beate Prettner bei einer Pressekonferenz am Dienstag. Noch in diesem Jahr soll mit einem umfangreichen Um- und Ausbau des Nordtraktes begonnen werden. Die aktuellen medizinischen Entwicklungen aber auch die Vorgaben des "Regionalen Strukturplan Gesundheit" des Landes Kärnten sehen eine Intensivierung von tagesklinischen Operationen vor. „Wir stoßen mit unserer Infrastruktur, also vier Operationssälen, jetzt aber an unsere Grenzen“, erklärte Andrea Samonigg-Mahrer, Geschäftsführerin und Verwaltungsdirektorin im Krankenhaus Spittal.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.