Artikel versenden

Freigabe der Gailtalstraße wird noch dauern

Die Bezirkshauptmannschaft Hermagor widerruft die Freigabe der B 111 im Lesachtal. Ursprünglich hätte sie ab 9. Dezember wieder einspurig über die Originalstrecke befahrbar sein sollen. Die Ersatzstraße bleibt weiterhin befahrbar.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel