AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

RadentheinAuseinandersetzung wegen WC-Benutzung

Ein Kindergeburtstag in der Surfschule brachte Diskussion mit Strandbadbetreiber.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Sujetfotos Strandbad Loretto Juli 2017
Stand-Up-Paddeln und Badestegbenutzung sind getrennt. © Sujetfoto/Markus Traussnig
 

Wann ist ein Unternehmer unfreundlich und wann geht ein Gast zu weit – diese Gratwanderung muss gerade im Tourismus täglich gemeistert werden. „Im Umgang mit Gästen müssen wir noch viel lernen“, ist Martin Aschbacher überzeugt, der sich mittels Leserbrief an die Kleine Zeitung wandte.

Kommentare (2)

Kommentieren
nussrebell
2
6
Lesenswert?

Liebe Kärntner Gastronomen...

... (und auch jene aus Rest-Österreich)! Nehmt euch ein Beispiel an der deutschen Gastfreundschaft. Dort geht alles, jeder Sonderwunsch wird erfüllt und zwar mit einem freundlichen Lächeln obendrauf. Und dass das Essen bei uns besser ist liegt im Übrigen an den Köchen(Innen) und nicht am Servicepersonal. 😉

Antworten
vitriol74
2
8
Lesenswert?

Dann muss man halt

intelligenter werden und all inclusive anbieten! Erkläre dass mal einer tobenden Bande: nicht aufs Klo gehen und nicht ins (öffentliche) Wasser springen. Erst das Theater mit der BH, jetzt wieder Theater hier.... spricht alles für sich.

Antworten