AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SpittalAdeg Ebner geht frisch renoviert an den Start

Ferdinand Ebner eröffnete seinen frisch renovierten Adeg Markt in Spittal. Auf die Zusammenarbeit mit den regionalen Erzeugern und Bauern aus der Umgebung legt der 38-Jährige großen Wert.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Adeg Kaufmann Ferdinand Ebner freut sich zusammen mit seiner Familie über die gelungene Neueröffnung © Leo Neumayr
 

Mit einem frisch renovierten Markt startete kürzlich Adeg-Kaufmann Ferdinand Ebner in Spittal an der Drau druch. Der Weg zum selbstständigen Kaufmann war für den Kärntner von Anfang an klar, haben es ihm seine Eltern doch vorgelebt. 1964 eröffneten diese ihren ersten Markt in Molzbichl, seit 1970 betreiben sie den Markt. „Man braucht einen starken Partner an der Seite, auf den man sich verlassen kann und der einem bei Vertriebsfragen, Marketingangelegenheiten oder der Sortimentsgestaltung mit Rat und Tat zur Seite steht“, so Ferdinand Ebner, der 2002 den Adeg Markt von seinen Eltern übernommen hat. 2008 folgte der Standort in Spittal an der Drau, der nun in frischem Glanz erstrahlt. Beide Märkte führt Ferdinand Ebner mit viel Engagement und Freude. Er selbst ist hier aufgewachsen und saß bereits mit sieben Jahren an der Kassa. Seine beiden kleinen Töchter tun es ihm nun gleich und unterstützen gerne. Auch Bürgermeister Gerhard Pirih zeigt sich beeindruckt und freut sich über die Neueröffnung: „Ich bin stolz auf das Engagement der Familie Ebner, die als regionaler Nahversorger über Generationen hinweg ein wichtiger Faktor in unserem Ort und der gesamten Region ist.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren