AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SpittalDie letzte Videothek der Stadt sperrt zu

34 Jahre Videothekengeschichte in Spittal gehen zu Ende. Die Star-Videothek in der Jahnstraße wird schließen. Bis 23. März läuft der große Abverkauf.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Oswin Schaufler in der Videothek in der Jahnstraße © Photo Sommeregger-Baurecht
 

Einst betrieb die Familie Schaufler fünf Videotheken, zwei in Villach, eine in Lienz, Arnoldstein und Spittal. Mit 23. März wird es nur noch eine sein. Die Videothek in der Jahnstraße in Spittal schließt. Damit bleibt den Schauflers, die in Kärnten zu den Pionieren dieser Branche gehören, nur noch der Standort in der Genotteallee 12 in Villach.
Für den 64-jährigen Oswin Schaufler ist es ein Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Er ist inzwischen schon in Pension. Die derzeit noch zwei Videotheken werden von seinen Söhnen Christian und Michael betrieben. Er freut sich darüber, nicht mehr 365 Tage im Jahr in der Star-Videothek stehen müssen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren