AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HermagorStadt erwirtschaftete einen Budgetüberschuss

In Hermagor ist man zufrieden. Das Budget 2018 konnte trotz Mehrkosten positiv abgeschlossen werden.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Hermagor Rathaus Hermagor
Ein Budgetüberschuss von 662.247 Euro sorgt im Gemeinderat für zufriedene Gesichter © Kleine Zeitung, Weichselbraun
 

Die Jahresrechnung über das Haushaltsjahr 2018 der Gemeinde Hermagor sorgte beim Gemeinderat am Mittwoch durchwegs für zufriedene Gesichter. Einnahmen von 20,02 Millionen Euro stehen Ausgaben von 19,3 Millionen Euro gegenüber. Damit gibt es einen Überschuss von 662.247 Euro.
„Und das obwohl wir durch das Hochwasser im Herbst 2018 Mehrausgaben hatten“, sagt Bürgermeister und Finanzreferent Siegfried Ronacher (SPÖ). Er sei stolz darauf, dass Hermagor „wächst und zulegt“. Erstmals haben die Einnahmen der Kommunalsteuer die Zwei-Millionen-Grenze überschritten. Mit mehr als 1,2 Millionen Nächtigungen gibt es ebenfalls einen Rekord. Die Schulden der Gemeinde betragen 4,5 Millionen Euro.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren