AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WeißenseeGlasfasernetz wird voll ausgebaut

Weißensee wird die dritte Gemeinde Kärntens mit einem vollflächigen Glasfasernetz. Der Bau ist im Gange. Fertigstellung ist bis April 2020 geplant.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Glasfasernetz
Herbert Bernkopf, Gerhard Koch, Alexander Berger, Brigitte Garz, David Zankl und Klaus Bergmann © KK/GNK
 

Bis April 2020 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Gemeinde Weißensee erhält als dritte Gemeinde Kärntens ein vollflächiges Glasfasernetz um rund 1,5 Millionen Euro. Die Errichtung erfolgt im Zuge der Erneuerung der Ortsbeleuchtung. „70 Prozent der Kosten für das Glasfasernetz sind Tiefbauarbeiten. Durch die Kombination der beiden Maßnahmen entsteht ein enormes Einsparungspotenzial“, schildert Klaus Bergmann von der Glasfaser Netz Kärnten-GNK GmbH. Die ersten Betriebe und Haushalte könnten bereits im Herbst angeschlossen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren