Millstatt Überraschungs-Empfang für Anna Gasser

Olympiasiegerin Anna Gasser ist nun Trägerin des Landesordens in Silber und Namensgeberin für das neue Bildungszentrum in Millstatt.

Olympiasiegerin Anna Gasser ist nun Trägerin des Landesordens in Silber und Namensgeberin für das neue Bildungszentrum in Millstatt. Mit einem Ehrensalutschuss begrüßte die Millstätterin die Bürgergarde unter Hauptmann Hubert Franz.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Feuerwehrmänner standen Spalier für die 26-jährige Ausnahmesportlerin, die Freitagnachmittag im Millstätter Kongresshaus empfangen wurde.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Applaus und Jubel für Anna Gasser.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Die Volksschulkinder und Chorleiterin Sigrid Klinar überbrachten Anna Gasser ein Ständchen.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Moderator Joschi Pecharz zeigt eine der Red-Bull-Dosen, die in limitierter Stückzahl mit Anna Gassers Konterfei erscheinen werden.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Landesrat Gernot Darmann (links), Landeshauptmann Peter Kaier und Landessportdirektor Arno Arthofer schenkten Anna Gasser ein Fahrrad und überreichten ihr den Landesorden in Silber. 

Patrick Sommeregger-Baurecht

Ihr "Goldmädchen" ließen Vertreter der Marktgemeinde Millstatt auf einem goldenen Thron Platz nehmen.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Der mehrfache Olympiasieger im Skispringen, Thomas Morgenstern aus Seeboden, gratulierte ebenfalls.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Anna Gassers Eltern Lisbeth und Peter Gasser.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Die Ausnahmesportlerin freut sich über ein neues Snowboard, das ihr von Red Bull geschenkt wurde.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Gassers Freund Clemens Millauer (Vierter von links) mit Snowboard-Kollegen und Manager.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Mit "Oh Happy Day" begrüßte der Carinthia Chor unter Bernhard Zlanabitnig Anna Gasser.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Maria Wilhelm, Geschäftsführerin der Millstätter See Tourismus GmbH, überreichte Geschenke . . .

Patrick Sommeregger-Baurecht

. . . ebenso wie Raimund Berger vom Skiverband (Dritter von links) und Anton Leikam, Askö Kärnten (Vierter von links).

Patrick Sommeregger-Baurecht

Der stolze Vater Peter Gasser.

Patrick Sommeregger-Baurecht

Klicken Sie sich bitte durch die weiteren Bilder!

Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
Patrick Sommeregger-Baurecht
1/76

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.