AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärnten

Wie die Lipizzaner ins Land kamen

Hans Khevenhüller brachte 1580 die stolzen Pferde aus Andalusien nach Österreich. Der Graf aus Kärnten legte somit die Basis für die Lipizzanerzucht.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© KLZ/Philipp Novak
 

Erzherzog Karl II. von Innerösterreich (1540-1590) gründete im Jahr 1580 in Lipizza nahe Triest ein Gestüt. Dort veranlasste er die Zucht von andalusischen Pferden, die er bei einer Spanienreise schätzen gelernt hatte. Daraus sollte die weltberühmte Rasse der Lipizzaner entstehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren