Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Pyramidenkogel

Gailtaler arbeiten sich hoch hinaus

Mitarbeiter der Kötschacher Firma "alp-in" bringen den Blitzschutz am Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel an.

© Foto: Leopold Salcher
 

Mittlerweile hat der weltweit höchste, aus langlebigem, heimischen Lärchenholz bestehende Holzturm auf dem Pyramidenkogel seine endgültige Höhe erreicht. Hundert Meter ragt er ihn den Kärntner Himmel. Kein Betrachter kann sich der Faszination dieses aufsehenerregenden Konstrukts aus Holz und Stahl entziehen. Doch genauso faszinieren Architektenleistung und die Umsetzung dieser Vision durch die beteiligten Firmen und deren Mitarbeiter.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.