AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"I did it my way": Rückblick auf 15 Jahre im Bürgermeisteramt

Gerhard Köfer feierte mit Freunden und Weggefährten das Jubiläum 15 Jahre Bürgermeister von Spittal.

© Foto: KLZ/Stöflin
 

Er hat es auf seine Weise gemacht. Der wohl bekannteste Song von Frank Sinatra "I did it my way" ist Gerhard Köfers Lieblingslied und beschreibt wohl seine Lebenseinstellung am besten. Vor 15 Jahren wurde Köfer überraschend zum Bürgermeister von Spittal gewählt, sein damaliger - unterlegener - Gegenkandidat Herbert Haupt ließ es sich nicht nehmen, für die Zusammenarbeit in der Gemeinde lobende Worte zu finden. Die Laudatio für Köfer, der inzwischen der längstdienende Bürgermeister der Stadt ist, hielt sein Weggefährte und Freund Adalbert Rieder. Vizebürgermeister Hartmut Prasch stellte sich mit einem Bild von Köfers erstem Wahlplakat ein, von Haupt erhielt er einen Buddha, von Stadtrat Robert Stadler einen Rotwein aus dem Jahr 1997 und Richard Pusavec spielte am Saxofon seinen Lieblingssong. Durch das Programm führte Manfred Perauer, der längstdienende Beamte der Stadtgemeinde Spittal.

Gratuliert und beim Buffet von Haubenkoch Christopher Scheiber (Drautal Perle) geschmaust haben auch Partnerin Evelyn Klein und Schwester Andrea Klösch, Bezirkshauptmann Klaus Brandner, der Unternehmer Harry Nessl, Udo Kröll (Komödienspiele), Karl Tschiggerl und Gerald Bruckmann (Rotes Kreuz), Johann Schunn (Polizei), Erhard Eder (Bundesheer) sowie viele ehemalige Mitarbeiter und Mandatare.