AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Lavanttal

Hungerstreik: Flüchtlinge wollten Weiterreise erzwingen

Hungerstreik in Quartier in Reichenfels. Ein Asylwerber musste ins Spital gebracht werden. Eine weitere Protestaktion der Flüchtlinge ließ das Wasser in der Ortschaft knapp werden.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Das ehemalige Hotel „Rainsberghof“ in Reichenfels
Das ehemalige Hotel „Rainsberghof“ in Reichenfels © KLZ/Steinthaler
 

Rund 50 Asylwerber wohnen im ehemaligen Hotel „Rainsberghof“ in der Lavanttaler Gemeinde Reichenfels. In dieser Woche traten einige von ihnen in den Hungerstreik. „Sie sind mit der Situation unzufrieden, wünschen sich kürzere Verfahren und die Weiterreise in andere Länder“, sagt Barbara Payer, Flüchtlingsbeauftragte des Landes. Der Hungerstreik einzelner Bewohner dauerte zwei bis drei Tage. Laut Payer musste eine Person ins Krankenhaus gebracht werden.