WolfsbergArbö investiert zwei Millionen in neues Prüfzentrum

Nahe der Autobahnabfahrt Wolfsberg Süd errichtet Arbö ein neues Prüfzentrum, das doppelt so groß sein wird, wie das jetzige. Ende 2022 ist mit der Eröffnung zu rechnen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Seit rund 50 Jahren gibt es das Arbö-Prüfzentrum in Wolfsberg, nächstes Jahr wird ein neues errichtet © Bettina Friedl
 

Seit rund 50 Jahren ist das Arbö-Prüfzentrum in der Klagenfurter Straße in Wolfsberg beheimatet. Das Gebäude wurde zwar im Laufe der Jahrzehnte vergrößert, doch platztechnisch stößt der Verkehrsclub längst an seine Grenzen. "Wir brauchen mehr Platz und auch die Zufahrt ist nicht mehr am Stand der heutigen Zeit. Deshalb haben wir vor zwei Jahren beschlossen, etwas machen zu müssen", erklärt Arbö-Landesgeschäftsstellenleiter Peter Pegrin. Nun wurde nach längerer Suche ein Grundstück gefunden, auf dem ein neues Prüfzentrum errichtet wird.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!