Am Donnerstagnachmittag, 24. Juni, ließ die SW Koralpe GmbH rund um Dietmar Riegler als Betreiber über ihren Anwalt mitteilen, dass der Skibetrieb auf der Koralpe eingestellt wird und daher in der kommenden Wintersaison die Lifte nicht mehr in Betrieb genommen werden. Begründung: Die Grundstückseigentümerin, die "IF Forst- und Gutsverwaltungs GmbH" (Alleingesellschafterin Ingrid Flick) hätte der Betreibergesellschaft den Verkauf der für den touristischen Bereich wesentlichen Grundstücke angeboten.