Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Brand bei Mondi150 Mitarbeiter mussten vorübergehend evakuiert werden

Am Donnerstag zu Mittag eilten mehrere Feuerwehren zur Papierfabrik Mondi in Frantschach. Die Rauchwolke war von Weitem zu sehen. Der Brand konnte aber rasch unter Kontrolle gebracht werden.

 

Gegen zwölf Uhr Mittag stieg am Donnerstag im Lavanttal eine Rauchwolke in den Himmel. In der Papierfabrik Mondi in Frantschach-St. Gertraud ist beim Druckdiffuseur im Bereich der Zellstofffabrik ein Brand ausgebrochen. Augenzeugen berichteten von einem lauten Knall. Der Brand konnte von sechs Feuerwehren mit über 90 Kameraden und 16 Fahrzeugen rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Anlagen des Werkes wurden laut Geschäftsführer Gottfried Joham umgehend heruntergefahren. "Rund 150 Mitarbeiter mussten vorübergehend evakuiert werden", informiert Joham.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen