Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wolfsberg"EKI" eröffnet zweiten Standort in St. Michael

Der Standort in der Nähe des Kuss bleibt bestehen, zusätzlich wird mit 1. September ein neuer "EKI"-Standort in St. Michael eröffnet. Platz wird dort für 35 Kinder sein.

Ursula Gutschi, Leiterin des EKI-Standortes Wolfsberg, mit Obfrau Isabella Schneider (von links) © Bettina Friedl
 

Die Lienhart-Villa in der St. Michaeler Straße nahe des Kuss Wolfsberg ist die Heimat der Eltern-Kind-Initiative (EKI), in der Kinder von ein bis sechs Jahren betreut werden - die Ein- bis Dreijährigen in der Kleinkindgruppe, die Größeren im Privatkindergarten. Als eine der ersten privaten Kindergruppen in Kärnten wurde die EKI vor 33 Jahren, im Jahre 1988, gegründet. Nachdem aus Platzgründen alljährlich viele Kinder abgewiesen werden müssen, startet die private Organisation schon bald mit einem zweiten Standort durch.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren