Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. AndräInnovativer Schmuck aus Teilen der Patronenhülse

Der St. Andräer Bernd Steinbacher (41) entwirft innovative Schmuckstücke. Er verwendet dafür auch Rückenteile von Patronenhülsen.

Bernd Steinbacher aus St. Andrä entwirft Schmuck © Privat
 

Bernd Steinbacher aus St. Andrä (41) ist eigentlich gelernter Maschinenschlosser, seine Leidenschaft zu Experimenten brachte ihn aber zur Herstellung von innovativen Schmuckstücken. Upcycling lautet das Schlagwort und so werden Rückenteile von Patronenhülsen, Drähte, Kupfer und andere Dinge zu Ohrringen, Halsketten und Armbändern verarbeitet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren