Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WolfsbergNeues Leben für das Kudrinka-Haus in der Altstadt

Das Kudrinka-Haus in Wolfsberg soll künftig neue Altstadt-Wohnungen beherbergen. Iwan Lobikow will dem denkmalgeschützten Gebäude aus dem 17. Jahrhundert neues Leben einhauchen.

Iwan Lobikow vor dem zu sanierenden Altstadtgebäude in Wolfsberg © Schmerlaib
 

Die Bauarbeiten im sogenannten Kudrinka-Haus an der Ecke zum Getreidemarkt und Hohen Platz inmitten der Altstadt von Wolfsberg sind bereits voll im Gange. Iwan Lobikow, gebürtiger Russe und Betriebswirt, will dem denkmalgeschützten Gebäude aus dem 17. Jahrhundert neues Leben einhauchen. Bislang stand es teilweise leer und der Zahn der Zeit nagte bereits an Fassaden und Dächern. "Es ist  ein schönes, historisches Gebäude und ein gutes Gefühl, wenn man alte Häuser zu neuem Leben erwecken kann", sagt Lobikow, der die Kauf- und Investitionssumme nicht nennen möchte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sopikase
0
3
Lesenswert?

Jedem einen Orden,

der sich alten Innenstadthäusern annimmt und auf diese Weise wieder Leben in die Städte bringt

sakh2000
0
0
Lesenswert?

Очень хорошо!

Добро пожаловать в Вольфсберг Иван! Молодец!