Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärnten wähltIdeen zur Belebung der Innenstadt in Wolfsberg

Wolfsberger Spitzenkandidaten diskutierten virtuell über brennende Themen, wie mehr Leben in der Innenstadt.

Die Belebung des Hohen Platzes war ein Thema © Bettina Friedl
 

Am 28. Februar herrscht Klarheit darüber, wer Wolfsberg künftig regieren wird. Um Wählern eine Orientierung für die anstehende Bürgermeister- und Gemeinderatswahl zu bieten, luden Kleine Zeitung und Antenne Kärnten die fünf Spitzenkandidaten Hannes Primus (SPÖ), Isabella Theuermann (FPÖ), Josef Steinkellner (ÖVP), Susanne Dohr (Grüne) und Thomas Auer (Team Wolfsberg) zur Elefantenrunde – die aus Corona-Präventionsgründen heuer in einem virtuellen Raum stattfand.

Kommentare (1)
Kommentieren
eston
0
2
Lesenswert?

Wolfsberg ist mehr als der Hohe Platz

Warum fängt man erst nach dem Umbau über Begrünung nachzudenken? Warum verstehen die Wolfsberger die Regeln einer Begegnungszone und 20 km/ h noch nicht? Warum hört Politik nur auf die Geschäftsleute und traut sich nicht das eigentliche Problem zu lösen, den Durchzugsverkehr?