Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

PreiteneggDas Wappen der Gemeinde Preitenegg

Die A2 hat einen prominenten Platz am Wappen der Gemeinde Preitenegg. Der Nikolaus auch.

Ansicht von Preitenegg © Friedl
 

Man muss genau hinschauen, um im Preitenegger Wappen die Fahrspuren der Südautobahn zu erkennen. Streng stilisiert sind die beiden Bahnen der A2 dargestellt. Sie ziehen sich seit den 1980ern durch das Gemeindegebiet und bringen zwei Vorteile: Entlastung und Arbeit. Entlastung, weil die in den 1930ern errichtete Packer Bundesstraße enormen Durchzugsverkehr nach Preitenegg brachte. Der wichtige Übergang in die Steiermark besteht schon lange und ist ab 1594 als Postweg zwischen Graz und Klagenfurt belegt. Aber erst im 20. Jahrhundert stieg der Transitverkehr dermaßen an, dass eine Autobahn her musste. Sie ist heute ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren