Bad St. LeonhardFastentücher erzählen biblische Geschichten

Die ältesten Fastentücher in den Bezirken Wolfsberg und Völkermarkt befinden sich in den Kirchen von Bad St. Leonhard und Haimburg.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Fastentuch von Reichenfels hängt heute ganzjährig in der Kirche in Bad St. Leonhard © Josef Emhofer
 

Kärnten ist einzigartig, was die Fülle der Fastentücher angeht. Einst in ganz Europa verbreitet, ist ein Großteil der Tücher inzwischen verloren gegangen. In Kärnten hingegen gibt es nicht nur zahlreiche Fastentücher aus sechs Jahrhunderten, sie finden darüber hinaus – auch das ist eine Besonderheit – bis heute liturgische Verwendung. Sie werden also während der Fastenzeit in den Kirchen aufgezogen und verhüllen den Hauptaltar oder Seitenaltäre.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.