Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ab 1. Februar 2020Wolfsberg verdoppelt die Parkgebühren

SPÖ und Grüne beschlossen am Freitag in der Sitzung des Wolfsberger Gemeinderates die Erhöhung der Parkgebühren in der Blauen Zone. Die erste Stunde bleibt weiterhin gratis

Die zweite Stunde kostet in der Blauen Zone ab 1. Februar einen Euro statt wie bisher 50 Cent © Daniela Grössing
 

Mit  „einer schon längst überfälligen Sache“ leitete Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz (SPÖ) am Freitag den Tagesordnungspunkt zum Widerruf der von der ehemaligen Gemeinde Reisberg 1932 verliehenen Ehrenbürgerschaft an Adolf Hitler ein. „Ich bin immer davon ausgegangen, dass das schon längst erledigt wurde“, so Schlagholz, der über „unterschiedliche Rechtsauffassungen von Historikern und Verfassungsjuristen“ darüber berichtete, „ob eine Ehrenbürgerschaft mit dem Tod erlischt oder ob es einen formalen Akt braucht“. Diesem vierten von über 70 Tagesordnungspunkten in der letzten Sitzung des Gemeinderates in diesem Jahr stimmten alle Fraktionen zu.

Kommentare (1)
Kommentieren
eston
3
1
Lesenswert?

Die Gratisstunde

gehört weg statt Erhöhung.