AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Koralpe„Almen werden für Windenergie geopfert“

Die Koralpe ist hinsichtlich Flora und Fauna ein bedeutendes Gebiet für biologische Vielfalt. Dies sehen Windkraftgegner gefährdet.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In der Steiermark sind Windräder längst gang und gäbe, wie hier der Windpark Stubalm © Brinskelle
 

Neue Pläne in der Causa Windkraft: Neben den genehmigten zwei Windrädern auf der Soboth könnten nahe des Stausees und somit in der Steiermark weitere „neun bis 13 Windräder“ entstehen. Soweit die Info des Eibiswalder Bürgermeisters Andreas Thürschweller. Bis zu 100 Windräder sind auf der kärntnerischen und steirischen Seite der Koralpe geplant. 24 wurden bereits im Nachbarbundesland installiert. Jedoch polarisiert diese Art der Energiegewinnung stark.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.