AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Polit-Hick-HackIn St. Andrä ist ein Streit um die Volksschule Schönweg entbrannt

Nur mehr 26 Schüler: FPÖ kritisiert SPÖ-Bürgermeister Peter Stauber, weil er Schulwechsel genehmigt hat. Jetzt droht der Schule das Aus.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Schule droht wegen niedriger Schülerzahl die Schließung © Markus Traussnig
 

Seit Schulbeginn drücken 26 Schüler in der zweiklassig geführten Volksschule Schönweg die Schulbank. Aufgrund der niedrigen Schülerzahl ist der Schulstandort in St. Andrä von der Schließung bedroht. Denn laut dem Kärntner Schulgesetz müssen Volksschulen mit weniger als 30 Schülern, sofern sie nicht der einzige Schulstandort in der Gemeinde sind, geschlossen werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.