AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WolfsbergLandjugend gestaltete Nachmittag für Kinder auf dem Bauernhof

„Tat.Ort Jugend“: Die Landjugend St. Michael schaffte es mit ihrem Projekt unter die fünf Bestplatzierten in Kärnten. Sie lud Kinder ein, einen Nachmittag auf einem Bauernhof zu verbringen und mitzuhelfen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Kinder waren voller Freude und Tatendrang mit dabei © Landjugend
 

Immer weniger Kinder wissen heutzutage Bescheid, wie Lebensmittel produziert werden und dass diese ihren Ursprung in der Landwirtschaft haben“, sagt Ramona Rutrecht, Landesleiterin der Landjugend Kärnten und Mitglied der Landjugend St. Michael. Aus diesem Grund hat sie sich mit ihrem Team auch ein besonderes Projekt für „Tat.Ort Jugend – Jugend setzt Taten im Ort“ ausgedacht. Sie organisierte einen Erlebnistag am Bauernhof der Familie Schmeisser vulgo Gori in St. Michael für 26 Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren.
„Wir haben den Kindern das Leben am Bauernhof nähergebracht und auf spielerische Art erklärt, welche Arbeiten am Hof erledigt werden müssen“, sagt Rutrecht. Nach einem Kennenlernspiel wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt. Neugierig und mit viel Freude gingen sie über den gesamten Hof und absolvierten verschiedenste Aufgaben. Um den Kindern auch die Praxis näherzubringen, durften sie am Acker ihre eigenen Kartoffeln ernten.

Die Projekte

Idee. Im Rahmen von „Tat.Ort Jugend“ setzen Orts- und Bezirksgruppen der Landjugend österreichweit gemeinnützige Projekte vor Ort um und weisen damit auf ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten hin.
Gruppen. In diesem Jahr haben sich 24 Ortsgruppen für ihre Gemeinde engagiert.
LJ Lavamünd. „Unterricht mal anders – Landwirtschaft im grünen Klassenzimmer erleben“.
LJ St. Stefan. „Gib ma die Hand, tanz ma mitanond“, ein Tanzprojekt mit beeinträchtigen Menschen.
LJ St. Michael. „Ferienspaß am Bauernhof“.
Info. www.ktnlandjugend.at.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.