NamenDiese Berufstitel wurden an Lavanttaler verliehen

Fünf Lavanttaler wurden im Spiegelsaal des Amtes der Kärntner Landesregierung feierlich geehrt. Das große Ehrenzeichen des Landes wurde an Versicherungskaufmann Direktor Herbert Eile verliehen.

Großes Ehrenzeichen für Herbert Eile © Privat
 

Im Spiegelsaal des Amtes der Kärntner Landesregierung wurde kürzlich an 46 verdiente Persönlichkeiten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Sport sowie aus dem Bildungsbereich ein Ehrenzeichen oder ein Berufstitel verliehen. „Für alle 46 Personen haben die Liebe zum Land und zu ihren Menschen dazu geführt, dass sie heute ausgezeichnet werden. Jede Ehrung ist etwas ganz Besonderes“, sagte Landeshauptmann Peter Kaiser, der die Ehrungen im Beisein von Landesrat Ulrich Zafoschnig durchgeführt hat.

Auch einige Lavanttaler waren unter den Geehrten: Das große Ehrenzeichen des Landes Kärnten wurde an Versicherungskaufmann Direktor Herbert Eile verliehen. Über den Berufstitel „Regierungsrat“ kann sich Johann Muggi, Direktor der Landwirtschaftlichen Fachschule St. Andrä, freuen.

Studienrat und Oberschulrat

Fachvorständin Walburga Ninaus von der HLW Wolfsberg darf sich seit der würdevollen Verleihung „Studienrätin“ nennen. Der Titel „Oberschulrat“ wurde an Fachschuloberlehrer Gerhard Hipfl von der LFS St. Andrä verliehen, der Titel „Oberschulrätin“ an die beiden Fachschuloberlehrerinnen Gerlinde Fleischner und Eva Maria Pölz von der LFS Fachschule Buchhof.

Kommentieren